zum Inhalt springen

Lebenslauf

Natascha Röhrer ist Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wirtschafts- und Sozialgeographischen Institut der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitet sie im interdisziplinären BMBF-Projekt „DualReg – Lokal verankert - weltweit vernetzt: Mexiko – Gelingensbedingungen für Berufsbildungstransfer und duale Praktiken“. Ihren M.Sc. in Humangeographie (Stadt- und Regionalforschung) erlangte Natascha Röhrer an der Universität Bayreuth, wo sie außerdem ein Zusatzstudium in Umweltrecht absolvierte. Ihren B.A. in Kulturgeographie erhielt Natascha Röhrer von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und hat überdies an der Universidad de Cantabria in Santander, Spanien studiert.